Villas in Crete, Villa Chania, Villa Kreta, Rent Crete Villas, Vacances Crete Hotel
Deutsch
info@thehotel.gr +30 28210 90760

Kreta > Kullinarisches

Kullinarisches

MusakaKreta hat eine der ältesten und köstlichsten kulinarischen Traditionen der Welt. Eine Tradition aus Geschmack, Düften, Zutaten und Fertigkeiten, die schon in prähistorischen Jahren ihren Anfang nimmt.

Die Wissenschaftler, die sich mit dem Thema Gesundheit und Ernährung beschäftigen, heben immer öfter die Vorteile der Mediterranen Ernährung gegenüber anderen Ernährungsgewohnheiten hervor. 1994 präsentierten die Weltgesundheitsorganisation, die Fakultät für Gesundheitswesen Harvard und die Gesundheitsorganisation „Oldways“ eine Ernährungspyramide der Mediterranen Ernährung. Sie konnten wissenschaftliche Beweise erbringen, dass die Ernährungsweise der Menschen im Mittelmeerraum, die reich an Gemüse, Hülsenfrüchten, Obst und Getreide ist und als  grundlegende Quelle für Fette Olivenöl benutzt, die Ursache für gute Gesundheit und ein langes Leben ist.

Die Kretische Diät ist in den letzten Jahren immer mehr Thema vieler Studien geworden, denn die meisten Studien zeigen, dass die kretische Küche das typischste und qualitativ beste Beispiel für Mediterrane Ernährung ist. Es hat sich gezeigt, dass die Einwohner von Kreta weltweit den niedrigsten Indikator für Herz – Kreislauf- und Krebserkrankungen.

GreensWas ist aber das Geheimnis der Kretischen Diät?

Die Antwort darauf ist, dass die Kreta mit Agrarprodukten aufwachsen. Sie essen reichlich Gemüse, Hülsenfrüchte und Obst, würzen ihre Gerichte mit Kräutern und Gemüse aus den Bergen der Insel, wie Thymian, Oregano und Basilikum. Die Mahlzeit wird fast immer von einheimischem, selbstgemachten Wein und schmackhaftem Brot traditionell aus Hefeteig begleitet. Ein weiteres Merkmal der kretischen Mahlzeiten ist die Vielfalt der Gerichte, die ein wirkliches Fest verschiedener Geschmacke verursacht.

Das wichtigste Element aber ist das Öl, das für die Kreta wie auch für die anderen Völker des Mittelmeerraums die grundlegende Quelle der Fette ist. Das Olivenöl bildet die Basis der griechischen und insbesondere der kretischen Ernährung, ist Hauptbestandteil der meisten Gerichte und ersetzt Butter oder andere Öle, die in anderen Ländern benutzt werden. Der Nährwert des Olivenöls ist groß, denn es ist ein starker natürlicher Antioxidans, der den Organismus vor der Oxidation durch freie Radikale und somit vor schweren Krankheiten schützt.

Das Mediterrane Klima Kretas und die gute Bodenbeschaffenheit ermöglichen nicht nur den Anbau von Olivenbäumen auf der ganzen Insel, sowohl in den Ebenen, wie auch in den Bergen, sondern geben dem Olivenöl eine sehr gute Qualität mit niedrigem Säuregehalt und einem herrlichen Aroma. Die Tatsache, dass die Kreta eine hohe Lebenserwartung haben und bei guter Gesundheit sind ist sicherlich damit in Verbindung zu bringen, dass sie die größten Olivenölkonsumenten der Welt sind.